Informieren

UN Women kämpft für Gleichstellung! UN Women ist die Einheit der Vereinten Nationen, die sich für die Gleichstellung der Geschlechter und die Stärkung von Frauen und Mädchen einsetzt.

Die HeForShe Bewegung ruft Männer dazu auf, sich für die Beendigung aller Formen von Gewalt und Diskriminierung gegenüber Frauen und Mädchen einzusetzen.

Die Frauenrechtskommission (FRK) ist die Fachkommission für Gleichstellung der Geschlechter und für die Förderung von Frauenrechten der Vereinten Nationen. Sie tagt einmal jährlich für zwei Wochen im ersten Quartal im Hauptquartier der Vereinten Nationen in New York.

Viele Organisationen erheben regelmäßig Informationen zur der Lage von Frauen und Mädchen sowie der Gleichstellung der Geschlechter weltweit. Hier stellen wir Ihnen einige interessante Informationsquellen vor, auf welche Sie zurückgreifen können.

Credit: UN Women
Klima & Gender
Frauen sind besonders stark von den Auswirkungen der Klimakrise betroffen.
Credit: UN Women
Klima & Gender
Frauen sind besonders stark von den Auswirkungen der Klimakrise betroffen.
Credit: UN Women Deutschland
HeForShe Journal
Das vierwöchige Tagebuch zu Privilegien, Stereotypen und Gleichstellung
Credit: UN Women
Klima & Gender
Frauen sind besonders stark von den Auswirkungen der Klimakrise betroffen.
Credit: UN Women
Klima & Gender
Frauen sind besonders stark von den Auswirkungen der Klimakrise betroffen.
Credit: UN Women
Klima & Gender
Frauen sind besonders stark von den Auswirkungen der Klimakrise betroffen.
Engagieren

So können Sie sich für die Gleichstellung der Geschlechter einsetzen:

Ihr Unternehmen möchte sich engagieren und Frauen und Mädchen weltweit stärken? UN Women Deutschland bietet Unternehmen, die an einer Zusammenarbeit interessiert sind, unterschiedliche Möglichkeiten. Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme!

Wir brauchen Sie als Mitglied bei UN Women Deutschland: Sie können als Privatperson oder Juristische Person eintreten und genießen dadurch bevorzugt Angebote zu Veranstaltungen, Informationen und Kooperationen. Sie besitzen volles Stimmrecht in der Mitgliederversammlung und können sich aktiv bei UN Women Deutschland einbringen.

Credit: UN Women Deutschland
Mitglied werden
Nur gemeinsam können wir die Gleichstellung der Geschlechter und die Stärkung der Frauenrechte erreichen! Bringen Sie sich als Mitglied aktiv ein.
Credit: UN Women Deutschland
Mitglied werden
Nur gemeinsam können wir die Gleichstellung der Geschlechter und die Stärkung der Frauenrechte erreichen! Bringen Sie sich als Mitglied aktiv ein.
Credit: UN Women Deutschland
Mitglied werden
Nur gemeinsam können wir die Gleichstellung der Geschlechter und die Stärkung der Frauenrechte erreichen! Bringen Sie sich als Mitglied aktiv ein.
Credit: UN Women Deutschland
Mitglied werden
Nur gemeinsam können wir die Gleichstellung der Geschlechter und die Stärkung der Frauenrechte erreichen! Bringen Sie sich als Mitglied aktiv ein.
Credit: UN Women Deutschland
Mitglied werden
Nur gemeinsam können wir die Gleichstellung der Geschlechter und die Stärkung der Frauenrechte erreichen! Bringen Sie sich als Mitglied aktiv ein.
Spenden

Werden Sie UN Women Friend! Als UN Women Friend unterstützen Sie die weltweiten Projekte von UN Women mit einer planbaren und nachhaltigen monatlichen Spende. Schon 50 Cent am Tag / 15 Euro im Monat reichen aus, um einen Unterschied für Frauen weltweit zu machen.

Mehr erfahren über UN Women-Friends

Helfen Sie dort, wo Hilfe am dringendsten gebraucht wird. Um schnell und verlässlich für Frauen und Mädchen in Not zur Stelle zu sein, brauchen wir Spenden, die wir flexibel einsetzen können.

Zur Spendenübersicht

Verschenken Sie Freude und tun gleichzeitig etwas Gutes dabei. Sie suchen ein sinnvolles Geschenk für Ihre Liebsten? Dann sind Sie hier genau richtig! Verschenken Sie eine Spende zu Gunsten eines UN Women Projektes Ihrer Wahl.

Mehr erfahren

Jede Frau hat das Recht auf ein Leben frei von Gewalt. Setzen Sie sich gemeinsam mit UN Women für die Beendigung der Gewalt gegen Frauen ein mit dem Kauf unseres Charity-Armbandes.

Engagieren Sie sich wirksam und unterstützen Sie die Arbeit von UN Women. Ob mit einer Unternehmensspende oder als langfristige*r Partner*in – gemeinsam finden wir das passende Engagement für Ihr Unternehmen.

Credit: UN Women/Ryan Brown
UN Women Friend
Stärken Sie die Rechte von Frauen mit Ihrem monatlichen Beitrag.
Credit: UN Women/Ryan Brown
UN Women Friend
Stärken Sie die Rechte von Frauen mit Ihrem monatlichen Beitrag.
Credit: UN Women/Ryan Brown
UN Women Friend
Stärken Sie die Rechte von Frauen mit Ihrem monatlichen Beitrag.
Credit: UN Women/Ryan Brown
UN Women Friend
Stärken Sie die Rechte von Frauen mit Ihrem monatlichen Beitrag.
Credit: UN Women/Ryan Brown
UN Women Friend
Stärken Sie die Rechte von Frauen mit Ihrem monatlichen Beitrag.
Credit: UN Women/Ryan Brown
UN Women Friend
Stärken Sie die Rechte von Frauen mit Ihrem monatlichen Beitrag.
Über Uns
Credit: UN Women/Ryan Brown
UN Women Deutschland
ist das deutsche Komitee von UN Women und kämpft für Frauenrechte weltweit.
Credit: UN Women/Ryan Brown
UN Women Deutschland
ist das deutsche Komitee von UN Women und kämpft für Frauenrechte weltweit.
Credit: UN Women/Ryan Brown
UN Women Deutschland
ist das deutsche Komitee von UN Women und kämpft für Frauenrechte weltweit.
Credit: UN Women/Ryan Brown
UN Women Deutschland
ist das deutsche Komitee von UN Women und kämpft für Frauenrechte weltweit.
Credit: UN Women/Ryan Brown
UN Women Deutschland
ist das deutsche Komitee von UN Women und kämpft für Frauenrechte weltweit.
Zurück

SDG 3 – Gesundheit und Wohlbefinden

Ein gesundes Leben für alle Menschen jeden Alters gewährleisten und ihr Wohlergehen fördern

Frauen und Männer haben unterschiedliche Bedürfnisse im Gesundheitswesen, aber das gleiche Recht auf ein gesundes Leben. Für viele Frauen und Mädchen beeinträchtigt jedoch die geschlechtsspezifische Diskriminierung systematisch ihren Zugang zur Gesundheitsversorgung. Mangelnde Kontrolle über Ressourcen, geschlechtsspezifische Gewalt, die Belastung durch unbezahlte Pflege- und Hausarbeit, längere Arbeitszeiten und ungesunde Arbeitsbedingungen erschweren es Frauen, ein gesundes Leben zu führen. Geschlechtsspezifische Normen und Vorurteile bestimmen, wie die Gesundheitsbedürfnisse von Frauen von ihnen selbst und von anderen wahrgenommen werden. In Familien und Haushalten können ungleiche Machtverhältnisse zwischen den Geschlechtern dazu führen, dass Frauen die Zustimmung ihrer Familienmitglieder für medizinische Dienstleistungen einholen müssen oder nicht über die notwendigen Ressourcen verfügen.

Schwangerschaft und Entbindung stellen besondere Risiken dar. Die Corona-Pandemie hat die Gesundheitssysteme auf der ganzen Welt stark belastet und führte 2020 zu 1,4 Mio. ungewollten Schwangerschaften.

Viele Länder haben sich zu einem universellen Zugang zu sexueller und reproduktiver Gesundheitsfürsorge verpflichtet. Dennoch gibt es bisher keine großen Fortschritte. Trotz des ehrgeizigen Ziels, bis 2030 alle vermeidbaren Fälle von Müttersterblichkeit zu verhindern, wird die Welt beider bisherigen Geschwindigkeit des Fortschritts das Ziel voraussichtlich verfehlen. Erschwerend kommt hinzu, dass weltweit mehr als 250 Millionen Frauen im gebärfähigen Alter, die eine Schwangerschaft verhindern wollen keinen Zugang zu modernen Verhütungsmethoden haben.

Die Müttersterblichkeitsrate sank zwischen 1990 und 2015 zwar global um 44 %, doch um das Ziel 3.1 zu erreichen (bis 2030 die weltweite Müttersterblichkeit auf unter 70 je 100.000 Lebendgeburten senken) müsste diese Rate mehr als doppelt so schnell zurückgehen. Jeden Tag sterben weltweit 830 Frauen an vermeidbaren Ursachen im Zusammenhang mit Schwangerschaft und Geburt, insbesondere im globalen Süden. Die Corona-Pandemie hatte 2020 schätzungsweise 113.400 zusätzliche Fällen von Müttersterblichkeit zur Folge.

Indigene und Schwarze Frauen haben häufig schlechteren Zugang zu medizinischen Dienstleistungen. In Guatemala beispielsweise ist die Müttersterblichkeitsrate bei indigenen Frauen dreimal so hoch wie bei nicht-indigenen Frauen.

Eine angemessene vorgeburtliche und nachgeburtliche Betreuung sowie von qualifiziertem medizinischem Fachpersonal begleitete Entbindungen können das Risiko, während einer Geburt zu sterben, drastisch senken. Den Zugang zu qualitativ hochwertiger Gesundheitsversorgung und zu sexueller und reproduktiver Gesundheit auszuweiten ist daher für die Senkung der Müttersterblichkeitsraten von entscheidender Bedeutung.

Um das Recht auf Gesundheit erfüllen zu können, sind Gesundheitssysteme erforderlich, die den Bedürfnissen von Frauen und Mädchen gerecht werden. Sie müssen Frauen eine höhere Qualität der medizinischen Versorgung bieten sowie umfassende und leicht zugängliche Dienste bereitstellen. Zudem muss sich jede Gesellschaft der Beendigung von Praktiken verschreiben, welche die Gesundheit und das Wohlbefinden von Frauen gefährden – und mit ihnen alle Formen der Gewalt gegen Frauen beseitigen.

Wie UN Women hilft

UN Women leistet durch die Zusammenarbeit mit Regierungen, die Bereitstellung von Gesundheitsdienstleistungen sowie die Unterstützung nichtstaatlicher Partnerinstitutionen einen Beitrag zur Verbesserung der Gesundheit von Frauen und Mädchen. UN Women bekämpft alle Praktiken, die die Gesundheit von Frauen und Mädchen gefährden, wie Kinderheirat oder Genitalverstümmelung, und setzt sich für die Abschaffung diskriminierender Gesetze und Praktiken ein, die den Zugang von Frauen zu sexuellen und reproduktiven Gesundheitsdiensten behindern. Die Programme von UN Women zielen darauf ab, die gesundheitlichen Bedürfnisse von Frauen in medizinischen und humanitären Krisen zu decken.

Die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf SDG 3

Die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die Gesundheit von Frauen und Mädchen sind vielfältig. Frauen sind anfälliger für Infektionen, da sie häufiger mit Menschenkontakt im Gesundheitswesen arbeiten oder infizierte Familienangehörige pflegen. Masken und andere Schutzausrüstungen, die für Männer konzipiert und bemessen sind, bergen für Frauen ein höheres Expositionsrisiko. Auch hier verschärfen Mehrfachdiskriminierungen die Auswirkungen der Pandemie: Arme Migrantinnen und Frauen aus marginalisierten ethnischen Gruppen sind in der Pflege häufig überrepräsentiert. Die wirtschaftliche Notwendigkeit zwingt viele dazu, trotz des erhöhten Infektionsrisikos für sie und ihre Familien, ihr Beschäftigungsverhältnis fortzusetzen.

Durch zusätzliche Care-Arbeit während der Pandemie steigt die Belastung der Frauen, mit Auswirkungen auf die physische und psychische Gesundheit.

Da Gesundheitssysteme mit der Bekämpfung des Virus häufig ausgelastet bzw. überlastet sind, fallen sexuelle und reproduktive Dienstleistungen für Frauen und Mädchen weg. Dazu gehören die Gesundheitsfürsorge vor und nach der Geburt, Dienstleistungen für sexuelle und reproduktive Gesundheit sowie die lebensrettende Versorgung und Unterstützung von Überlebenden geschlechts-spezifischer Gewalt. Die unzureichende Gesundheitsversorgung führte 2020 zu 1,4 Mio. ungewollten Schwangerschaften und schätzungsweise 113,400 zusätzlichen Fällen von Müttersterblichkeit.

Verdienstausfälle und ein geringeres Haushaltseinkommen, Versorgungsengpässe und keine Möglichkeit, Gesundheitsdienstleister*innen aufzusuchen, erschweren Frauen zusätzlich den Zugang zu Menstruationsprodukten und Verhütungsmitteln. UN-Schätzungen zufolge könnte die Corona-Krise zu 7 Mio. ungewollten Schwangerschaften führen. Die Möglichkeit von Schwangerschaftsabbrüchen wird durch Lockdowns und Ansteckungsgefahr weiter erschwert.

Der durch Corona ins Stocken geratene Kampf gegen weibliche Genitalverstümmelung kann schätzungsweise 2 Mio. zusätzliche Fälle bedeuten.

Stand: Oktober 2021

Alle SDGs

Credit: UN Women Deutschland
SDGs SDG 1 – Keine Armut

Armut in allen Formen und überall beenden

weiterlesen
Credit: UN Women Deutschland
SDGs SDG 2 – Hunger beenden

Den Hunger beenden, Ernährungssicherheit und eine bessere Ernährung erreichen und eine nachhaltige Landwirtschaft fördern

weiterlesen
Credit: UN Women Deutschland
SDGs SDG 3 – Gesundheit und Wohlbefinden

Ein gesundes Leben für alle Menschen jeden Alters gewährleisten und ihr Wohlergehen fördern

weiterlesen
Credit: UN Women Deutschland
SDGs SDG 4 – Qualität in der Bildung

Inklusive, gleichberechtigte und hochwertige Bildung gewährleisten und Möglichkeiten lebenslangen Lernens für alle fördern

weiterlesen
Credit: UN Women
SDGs SDG 5 – Gleichstellung der Geschlechter

Geschlechtergleichstellung erreichen und alle Frauen und Mädchen zur Selbstbestimmung befähigen.

weiterlesen
Credit: UN Women Deutschland
SDGs SDG 6 – Sauberes Wasser und sanitäre Einrichtungen

Verfügbarkeit und nachhaltige Bewirtschaftung von Wasser und Sanitärversorgung für alle gewährleisten

weiterlesen
Creidt: UN Women Deutschland
SDGs SDG 7 – Günstige und saubere Energie

Zugang zu bezahlbarer, verlässlicher, nachhaltiger und zeitgemäßer Energie für alle sichern

weiterlesen
Credit: UN Women Deutschland
SDGs SDG 8 – Menschenwürdige Arbeit und Wirtschaftswachstum

Dauerhaftes, inklusives und nachhaltiges Wirtschaftswachstum, produktive Vollbeschäftigung und menschenwürdige Arbeit für alle fördern

weiterlesen
Credit: UN Women Deutschland
SDGs SDG 9 – Industrie, Innovation und Infrastruktur

Eine belastbare Infrastruktur aufbauen, inklusive und nachhaltige Industrialisierung fördern und Innovationen unterstützen

weiterlesen
Credit: UN Women Deutschland
SDGs SDG 10 – Abbau von Ungleichheiten

Ungleichheit in und zwischen Ländern verringern

weiterlesen
Credit: UN Women Deutschland
SDGs SDG 11 – Nachhaltige Städte und Gemeinden

Städte und Siedlungen inklusiv, sicher, widerstandsfähig und nachhaltig gestalten

weiterlesen
Credit: UN Women
SDGs SDG 12 – Verantwortungsvoll konsumieren und produzieren

Nachhaltige Konsum- und Produktionsmuster sicherstellen

weiterlesen
Credit: UN Women Deutschland
SDGs SDG 13 – Handeln für den Klimaschutz

Umgehend Maßnahmen zur Bekämpfung des Klimawandels und seiner Auswirkungen ergreifen.

weiterlesen
Credit: UN Women Deutschland
SDGs SDG 14 – Leben unter Wasser

Ozeane, Meere und Meeresressourcen im Sinne nachhaltiger Entwicklung erhalten und nachhaltig nutzen

weiterlesen
Credit: UN Women Deutschland
SDGs SDG 15 – Leben an Land

Landökosysteme schützen, wiederherstellen und ihre nachhaltige Nutzung fördern, Wälder nachhaltig bewirtschaften, Wüstenbildung bekämpfen, Bodendegradation beenden und umkehren und dem Verlust der biologischen Vielfalt ein Ende setzen

weiterlesen
Credit: UN Women Deutschland
SDGs SDG 16 – Frieden, Gerechtigkeit und starke Institutionen

Friedliche und inklusive Gesellschaften für eine nachhaltige Entwicklung fördern, allen Menschen Zugang zur Justiz ermöglichen und leistungsfähige, rechenschaftspflichtige und inklusive Institutionen auf allen Ebenen aufbauen

weiterlesen
Credit: UN Women Deutschland
SDGs SDG 17 – Partnerschaften für die Ziele

Umsetzungsmittel stärken und die Globale Partnerschaft für nachhaltige Entwicklung mit neuem Leben erfüllen.

weiterlesen