Informieren

UN Women kämpft für Gleichstellung! UN Women ist die Einheit der Vereinten Nationen, die sich für die Gleichstellung der Geschlechter und die Stärkung von Frauen und Mädchen einsetzt.

Die HeForShe Bewegung ruft Männer dazu auf, sich für die Beendigung aller Formen von Gewalt und Diskriminierung gegenüber Frauen und Mädchen einzusetzen.

Die Frauenrechtskommission (FRK) ist die Fachkommission für Gleichstellung der Geschlechter und für die Förderung von Frauenrechten der Vereinten Nationen. Sie tagt einmal jährlich für zwei Wochen im ersten Quartal im Hauptquartier der Vereinten Nationen in New York.

Viele Organisationen erheben regelmäßig Informationen zur der Lage von Frauen und Mädchen sowie der Gleichstellung der Geschlechter weltweit. Hier stellen wir Ihnen einige interessante Informationsquellen vor, auf welche Sie zurückgreifen können.

Credit: UN Women
Klima & Gender
Frauen sind besonders stark von den Auswirkungen der Klimakrise betroffen.
Credit: UN Women
Klima & Gender
Frauen sind besonders stark von den Auswirkungen der Klimakrise betroffen.
Credit: UN Women Deutschland
HeForShe Journal
Das vierwöchige Tagebuch zu Privilegien, Stereotypen und Gleichstellung
Credit: UN Women
Klima & Gender
Frauen sind besonders stark von den Auswirkungen der Klimakrise betroffen.
Credit: UN Women
Klima & Gender
Frauen sind besonders stark von den Auswirkungen der Klimakrise betroffen.
Credit: UN Women
Klima & Gender
Frauen sind besonders stark von den Auswirkungen der Klimakrise betroffen.
Engagieren

Ihr Unternehmen möchte sich engagieren und Frauen und Mädchen weltweit stärken? UN Women Deutschland bietet Unternehmen, die an einer Zusammenarbeit interessiert sind, unterschiedliche Möglichkeiten. Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme!

Wir brauchen Sie als Mitglied bei UN Women Deutschland: Sie können als Privatperson oder Juristische Person eintreten und genießen dadurch bevorzugt Angebote zu Veranstaltungen, Informationen und Kooperationen. Sie besitzen außerdem volles Stimmrecht in der Mitgliederversammlung.

Auszeichnung der UN Women Kampagne HeForShe (2018). Bildrechte: UN Women Nationales Komitee Deutschland e.V./Ortrud Ladleif
Credit: UN Women Deutschland
Mitglied werden
Nur gemeinsam können wir die Gleichstellung der Geschlechter und die Stärkung der Frauenrechte erreichen!
Auszeichnung der UN Women Kampagne HeForShe (2018). Bildrechte: UN Women Nationales Komitee Deutschland e.V./Ortrud Ladleif
Credit: UN Women Deutschland
Mitglied werden
Nur gemeinsam können wir die Gleichstellung der Geschlechter und die Stärkung der Frauenrechte erreichen!
Auszeichnung der UN Women Kampagne HeForShe (2018). Bildrechte: UN Women Nationales Komitee Deutschland e.V./Ortrud Ladleif
Credit: UN Women Deutschland
Mitglied werden
Nur gemeinsam können wir die Gleichstellung der Geschlechter und die Stärkung der Frauenrechte erreichen!
Auszeichnung der UN Women Kampagne HeForShe (2018). Bildrechte: UN Women Nationales Komitee Deutschland e.V./Ortrud Ladleif
Credit: UN Women Deutschland
Mitglied werden
Nur gemeinsam können wir die Gleichstellung der Geschlechter und die Stärkung der Frauenrechte erreichen!
Auszeichnung der UN Women Kampagne HeForShe (2018). Bildrechte: UN Women Nationales Komitee Deutschland e.V./Ortrud Ladleif
Credit: UN Women Deutschland
Mitglied werden
Nur gemeinsam können wir die Gleichstellung der Geschlechter und die Stärkung der Frauenrechte erreichen!
Spenden

Werden Sie UN Women Friend! Als UN Women Friend unterstützen Sie die weltweiten Projekte von UN Women mit einer planbaren und nachhaltigen monatlichen Spende. Schon 50 Cent am Tag / 15 Euro im Monat reichen aus, um einen Unterschied für Frauen weltweit zu machen.

Mehr erfahren über UN Women-Friends

Helfen Sie dort, wo Hilfe am dringendsten gebraucht wird. Um schnell und verlässlich für Frauen und Mädchen in Not zur Stelle zu sein, brauchen wir Spenden, die wir flexibel einsetzen können.

Zur Spendenübersicht

Verschenken Sie Freude und tun gleichzeitig etwas Gutes dabei. Sie suchen ein sinnvolles Geschenk für Ihre Liebsten? Dann sind Sie hier genau richtig! Verschenken Sie eine Spende zu Gunsten eines UN Women Projektes Ihrer Wahl.

Mehr erfahren

Jede Frau hat das Recht auf ein Leben frei von Gewalt. Setzen Sie sich gemeinsam mit UN Women für die Beendigung der Gewalt gegen Frauen ein mit dem Kauf unseres Charity-Armbandes.

Engagieren Sie sich wirksam und unterstützen Sie die Arbeit von UN Women. Ob mit einer Unternehmensspende oder als langfristige*r Partner*in – gemeinsam finden wir das passende Engagement für Ihr Unternehmen.

Unterstützen Sie UN Women Deutschland durch eine Spende per Banküberweisung.

Stärken Sie mit Ihrem letzten Willen Frauen und Mädchen!

Credit: UN Women/Ryan Brown
UN Women Friend
Stärken Sie die Rechte von Frauen mit Ihrem monatlichen Beitrag.
Credit: UN Women/Ryan Brown
UN Women Friend
Stärken Sie die Rechte von Frauen mit Ihrem monatlichen Beitrag.
Credit: UN Women/Ryan Brown
UN Women Friend
Stärken Sie die Rechte von Frauen mit Ihrem monatlichen Beitrag.
Credit: UN Women/Ryan Brown
UN Women Friend
Stärken Sie die Rechte von Frauen mit Ihrem monatlichen Beitrag.
Credit: UN Women/Ryan Brown
UN Women Friend
Stärken Sie die Rechte von Frauen mit Ihrem monatlichen Beitrag.
Credit: UN Women/Ryan Brown
UN Women Friend
Stärken Sie die Rechte von Frauen mit Ihrem monatlichen Beitrag.
Credit: UN Women/Ryan Brown
UN Women Friend
Stärken Sie die Rechte von Frauen mit Ihrem monatlichen Beitrag.
Credit: UN Women/Ryan Brown
UN Women Friend
Stärken Sie die Rechte von Frauen mit Ihrem monatlichen Beitrag.
Über Uns
UN Women Humanitäre und Bildungsarbeit mit Geflüchteten in Kamerun. Credits: UN Women/Ryan Brown
Credit: UN Women/Ryan Brown
UN Women Deutschland
ist das deutsche Komitee von UN Women und kämpft für Frauenrechte weltweit.
UN Women Humanitäre und Bildungsarbeit mit Geflüchteten in Kamerun. Credits: UN Women/Ryan Brown
Credit: UN Women/Ryan Brown
UN Women Deutschland
ist das deutsche Komitee von UN Women und kämpft für Frauenrechte weltweit.
UN Women Humanitäre und Bildungsarbeit mit Geflüchteten in Kamerun. Credits: UN Women/Ryan Brown
Credit: UN Women/Ryan Brown
UN Women Deutschland
ist das deutsche Komitee von UN Women und kämpft für Frauenrechte weltweit.
UN Women Humanitäre und Bildungsarbeit mit Geflüchteten in Kamerun. Credits: UN Women/Ryan Brown
Credit: UN Women/Ryan Brown
UN Women Deutschland
ist das deutsche Komitee von UN Women und kämpft für Frauenrechte weltweit.
UN Women Humanitäre und Bildungsarbeit mit Geflüchteten in Kamerun. Credits: UN Women/Ryan Brown
Credit: UN Women/Ryan Brown
UN Women Deutschland
ist das deutsche Komitee von UN Women und kämpft für Frauenrechte weltweit.
UN Women Humanitäre und Bildungsarbeit mit Geflüchteten in Kamerun. Credits: UN Women/Ryan Brown
Credit: UN Women/Ryan Brown
UN Women Deutschland
ist das deutsche Komitee von UN Women und kämpft für Frauenrechte weltweit.
Illustration Vertrag mit Symbol – Pekinger Erklärung und Aktionsplattform- Internationale Vereinbarungen - UN Women Deutschland
Zurück

Pekinger Erklärung und Aktionsplattform

Die vierte und bisher letzte Weltfrauenkonferenz fand 1995 in Peking statt. Dort verabschiedeten 189 UN-Mitgliedstaaten das bis heute umfassendste Konzept zur Förderung der Gleichstellung der Geschlechter und der Stärkung von Frauen und Mädchen: die Pekinger Erklärung und Aktionsplattform.

Das bahnbrechende Abschlussdokument definiert die strategischen Ziele und listet entsprechende Maßnahmen auf. Jede Frau und jedes Mädchen sollen ein Leben frei von Gewalt und Diskriminierung führen und ihre Rechte verwirklichen können.

UN Women arbeitet mit Regierungen und Partner*innen zusammen, um sicherzustellen, dass dieser Wandel für Frauen und Mädchen auf der ganzen Welt real wird.

Die zwölf Schwerpunkte der Pekinger Erklärung

1. Frauen und Armut
2. Bildung und Ausbildung von Frauen
3. Frauen und Gesundheit
4. Gewalt gegen Frauen
5. Frauen und bewaffnete Konflikte
6. Frauen und die Wirtschaft
7. Frauen in Macht- und Entscheidungspositionen
8. Institutionelle Mechanismen
9. Menschenrechte von Frauen
10. Frauen und die Medien
11. Frauen und die Umwelt
12. Mädchen
Frauen und Armut

Frauen im Armut haben keinen vollen Zugang zu Rechten und gesellschaftlicher Teilhabe. Geschlechterungleichheit und Armut stehen in einer Wechselwirkung. Darunter leiden die Frauen, ihre Familien, ihre Gemeinschaften und ihre Volkswirtschaften.

UN Women führt zahlreiche Programme durch, um Frauen wirtschaftlich zu stärken, ihnen eine Stimme zu geben, soziale Dienste zu stärken und das Bewusstsein für Frauenrechte zu schärfen.

Frauen in Indien arbeiten auf einem Feld - UN Women MNREGA
In Nordindien hat ein von UN Women unterstütztes Projekt über 30.000 Frauen in 69 Dörfern dazu befähigt, Arbeit einzufordern, Baustellen zu verwalten und faire Löhne zu bekommen. (Credit: UN Women/Gaganjit Singh Chandok)
Verbesserung der ökonomischen Situation von Frauen
Bildung und Ausbildung von Frauen

Ohne gleichwertige Bildung ist keine Gleichstellung der Geschlechter möglich. Obwohl Frauen und Mädchen heute weitaus besser ausgebildet sind als je zuvor, gibt es immer noch Lücken. Gebildete und gut ausgebildete Frauen kommen der gesamten Gesellschaft zugute, denn sie tragen zu einer florierenden Wirtschaft und zur Verbesserung von Gesundheit, Ernährung und Bildung ihrer Familien bei. Bildung und Ausbildung sind auch gute Instrumente gegen schädliche Geschlechterstereotype.

Frauen und Gesundheit

Frauen müssen gesund sein und vollständigen Zugang zu Gesundheitsdienstleistungen haben, um ihr Potenzial voll ausschöpfen zu können. Dazu gehören gute Ernährung, sexuelle und reproduktive Rechte, psychische Gesundheit sowie ein Leben ohne Gewalt.

Gewalt gegen Frauen

Geschlechtsspezifische Gewalt ist eine der am weitesten verbreiteten Menschenrechtsverletzungen. Sie schadet Frauen und Mädchen nachhaltig. Es gibt nach wie vor Lücken in der Gesetzgebung, bei der Umsetzung des Rechtsschutzes, dem fehlenden Zugang zu Schutzangeboten und der Prävention.

Frauen und bewaffnete Konflikte

Kriege und bewaffnete Konflikte verstärken bestehende Ungleichheiten und treffen Frauen und Mädchen besonders stark. Sexualisierte Gewalt ist weit verbreitet und wird oft als Kriegstaktik eingesetzt.

Frauen und die Wirtschaft

Ob in Unternehmen, in der Landwirtschaft, als Unternehmerinnen und Angestellte oder durch unbezahlte Sorgearbeit zu Hause: Frauen leisten einen enormen Beitrag zur Wirtschaft. Die Diskriminierung aufgrund des Geschlechts führt dazu, dass Frauen häufig in unsicheren, schlecht bezahlten Arbeitsverhältnissen tätig sind und seltener Führungspositionen übernehmen.

Frauen in Macht- und Entscheidungspositionen

Frauen haben das Recht auf gleichberechtigte Repräsentation in Macht- und Entscheidungspositionen. Sie können etwas bewirken und sind wichtige Vorbilder. Frauen sind in Spitzenpositionen weiterhin unterrepräsentiert, sei es in gewählten Ämtern, im öffentlichen Dienst, in den Vorstandsetagen von Unternehmen oder in der Wissenschaft.

Institutionelle Mechanismen

Spezialisierte Institutionen haben eine wichtige Rolle bei der Ausarbeitung von Gesetzen, Politiken und Programmen und können die Gleichstellung der Geschlechter voranbringen. Robuste Gesetze und Strategien in Verbindung mit stärkeren Mechanismen zur Koordinierung der verschiedenen Akteur*innen und zur Gewährleistung ihrer wirksamen Durchsetzung und Umsetzung können die Agenda voranbringen.

Menschenrechte von Frauen

Frauen und Mädchen haben Anspruch auf die volle und gleichberechtigte Wahrnehmung aller ihrer Menschenrechte. Die Aktionsplattform von Peking bekräftigt, dass der Schutz und die Förderung der Menschenrechte in erster Linie Aufgabe der Regierungen ist und im Mittelpunkt der Arbeit der Vereinten Nationen steht.

Frauen und die Medien

Die Medien spielen eine wichtige Rolle bei der Aufrechterhaltung und Bekämpfung sozialer Normen, die Diskriminierung oder Gewalt gegen Frauen dulden. Sie können Frauen objektivieren, aber auch starke weibliche Führungspersönlichkeiten und Protagonistinnen präsentieren, die als Vorbilder für ihr Publikum dienen können.

Frauen und die Umwelt

Frauen sind mit am stärksten vom Klimawandel betroffen. Sie sind oft diejenigen, die Wasser holen, fischen oder Land bewirtschaften, das von Überschwemmungen betroffen ist. Gleichzeitig werden ihre Stimmen bei der Umweltplanung und -verwaltung oft ignoriert. Außerdem haben sie weniger Zugang zu Land und produktiven Ressourcen.

Mädchen

Spezifische Formen von Gewalt und schädlichen Praktiken, wie weibliche Genitalverstümmelung und -beschneidung (FGM/C) und Kinderheirat, betreffen vor allem Mädchen.

1. Frauen und Armut
Frauen und Armut

Frauen im Armut haben keinen vollen Zugang zu Rechten und gesellschaftlicher Teilhabe. Geschlechterungleichheit und Armut stehen in einer Wechselwirkung. Darunter leiden die Frauen, ihre Familien, ihre Gemeinschaften und ihre Volkswirtschaften.

UN Women führt zahlreiche Programme durch, um Frauen wirtschaftlich zu stärken, ihnen eine Stimme zu geben, soziale Dienste zu stärken und das Bewusstsein für Frauenrechte zu schärfen.

Frauen in Indien arbeiten auf einem Feld - UN Women MNREGA
In Nordindien hat ein von UN Women unterstütztes Projekt über 30.000 Frauen in 69 Dörfern dazu befähigt, Arbeit einzufordern, Baustellen zu verwalten und faire Löhne zu bekommen. (Credit: UN Women/Gaganjit Singh Chandok)
Verbesserung der ökonomischen Situation von Frauen
2. Bildung und Ausbildung von Frauen
Bildung und Ausbildung von Frauen

Ohne gleichwertige Bildung ist keine Gleichstellung der Geschlechter möglich. Obwohl Frauen und Mädchen heute weitaus besser ausgebildet sind als je zuvor, gibt es immer noch Lücken. Gebildete und gut ausgebildete Frauen kommen der gesamten Gesellschaft zugute, denn sie tragen zu einer florierenden Wirtschaft und zur Verbesserung von Gesundheit, Ernährung und Bildung ihrer Familien bei. Bildung und Ausbildung sind auch gute Instrumente gegen schädliche Geschlechterstereotype.

3. Frauen und Gesundheit
Frauen und Gesundheit

Frauen müssen gesund sein und vollständigen Zugang zu Gesundheitsdienstleistungen haben, um ihr Potenzial voll ausschöpfen zu können. Dazu gehören gute Ernährung, sexuelle und reproduktive Rechte, psychische Gesundheit sowie ein Leben ohne Gewalt.

4. Gewalt gegen Frauen
Gewalt gegen Frauen

Geschlechtsspezifische Gewalt ist eine der am weitesten verbreiteten Menschenrechtsverletzungen. Sie schadet Frauen und Mädchen nachhaltig. Es gibt nach wie vor Lücken in der Gesetzgebung, bei der Umsetzung des Rechtsschutzes, dem fehlenden Zugang zu Schutzangeboten und der Prävention.

5. Frauen und bewaffnete Konflikte
Frauen und bewaffnete Konflikte

Kriege und bewaffnete Konflikte verstärken bestehende Ungleichheiten und treffen Frauen und Mädchen besonders stark. Sexualisierte Gewalt ist weit verbreitet und wird oft als Kriegstaktik eingesetzt.

6. Frauen und die Wirtschaft
Frauen und die Wirtschaft

Ob in Unternehmen, in der Landwirtschaft, als Unternehmerinnen und Angestellte oder durch unbezahlte Sorgearbeit zu Hause: Frauen leisten einen enormen Beitrag zur Wirtschaft. Die Diskriminierung aufgrund des Geschlechts führt dazu, dass Frauen häufig in unsicheren, schlecht bezahlten Arbeitsverhältnissen tätig sind und seltener Führungspositionen übernehmen.

7. Frauen in Macht- und Entscheidungspositionen
Frauen in Macht- und Entscheidungspositionen

Frauen haben das Recht auf gleichberechtigte Repräsentation in Macht- und Entscheidungspositionen. Sie können etwas bewirken und sind wichtige Vorbilder. Frauen sind in Spitzenpositionen weiterhin unterrepräsentiert, sei es in gewählten Ämtern, im öffentlichen Dienst, in den Vorstandsetagen von Unternehmen oder in der Wissenschaft.

8. Institutionelle Mechanismen
Institutionelle Mechanismen

Spezialisierte Institutionen haben eine wichtige Rolle bei der Ausarbeitung von Gesetzen, Politiken und Programmen und können die Gleichstellung der Geschlechter voranbringen. Robuste Gesetze und Strategien in Verbindung mit stärkeren Mechanismen zur Koordinierung der verschiedenen Akteur*innen und zur Gewährleistung ihrer wirksamen Durchsetzung und Umsetzung können die Agenda voranbringen.

9. Menschenrechte von Frauen
Menschenrechte von Frauen

Frauen und Mädchen haben Anspruch auf die volle und gleichberechtigte Wahrnehmung aller ihrer Menschenrechte. Die Aktionsplattform von Peking bekräftigt, dass der Schutz und die Förderung der Menschenrechte in erster Linie Aufgabe der Regierungen ist und im Mittelpunkt der Arbeit der Vereinten Nationen steht.

10. Frauen und die Medien
Frauen und die Medien

Die Medien spielen eine wichtige Rolle bei der Aufrechterhaltung und Bekämpfung sozialer Normen, die Diskriminierung oder Gewalt gegen Frauen dulden. Sie können Frauen objektivieren, aber auch starke weibliche Führungspersönlichkeiten und Protagonistinnen präsentieren, die als Vorbilder für ihr Publikum dienen können.

11. Frauen und die Umwelt
Frauen und die Umwelt

Frauen sind mit am stärksten vom Klimawandel betroffen. Sie sind oft diejenigen, die Wasser holen, fischen oder Land bewirtschaften, das von Überschwemmungen betroffen ist. Gleichzeitig werden ihre Stimmen bei der Umweltplanung und -verwaltung oft ignoriert. Außerdem haben sie weniger Zugang zu Land und produktiven Ressourcen.

12. Mädchen
Mädchen

Spezifische Formen von Gewalt und schädlichen Praktiken, wie weibliche Genitalverstümmelung und -beschneidung (FGM/C) und Kinderheirat, betreffen vor allem Mädchen.

Beijing+25 Regional Review Meeting - UN Women/Antoine Tardy
Credit: UN Women/ Antoine Tardy
Bericht der vierten Weltfrauenkonferenz

Peking+30: Was steht an?

Alle fünf Jahre werden die Fortschritte erhoben, im Jahr 2025 wird das 30-jährige Jubiläum begangen. Es werden vorab fünf regionale Konsultationen durchgeführt, die für Deutschland („Westeuropa und andere Staaten“) findet am 21.-22. Oktober 2024 in Genf statt. Die Regierungen berichten dort über Erfolge, Herausforderungen und ihre Pläne zur Beschleunigung der Gleichstellung. Diese nationalen Berichte fließen in den globalen Gesamtbericht ein, den UN Women für die 69. Sitzung der UN-Frauenrechtskommission im März 2025 zusammenstellen wird.

NGO CSW Geneva erarbeitet im Rahmen von Online-Konsultationen eine zivilgesellschaftliche Auswertung samt Call to Action. UN Women Deutschland wird bei dem der Regierungskonsultation vorgeschalteten zivilgesellschaftlichen Forum in Genf vor Ort sein und Sie auf dem Laufenden halten.

Peking+25

Ein Blick zurück: 25 Jahre nach der Verabschiedung hatte kein Land die Verpflichtungen der Aktionsplattform von Peking vollständig erfüllt. Die Fortschritte bei der Gleichstellung der Geschlechter waren ins Stocken geraten oder sogar rückgängig gemacht worden. Von einer Umverteilung von Macht und Ressourcen zwischen den Geschlechtern waren wir noch immer weit entfernt: Männer machten 75% der Parlamentarier*innen aus, hatten 73% der Führungspositionen inne, waren 70% der Klima-Verhandlungsführer*innen und fast alle Friedensstifter*innen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zeit für Generation Equality

Um die Versprechen der Aktionsplattform endlich einzulösen, plante UN Women für 2020 eine breite Mobilisierung von Regierungen, dem Privatsektor und der Zivilgesellschaft: Generation Equality. Der Fokus liegt auf Frauen und Mädchen, die in der Vergangenheit an den Rand gedrängt wurden und zu lange auf gleichberechtigte Chancen warten mussten. Dazu vernetzt UN Women die nächste Generation von Aktivist*innen mit den Frauenrechtler*innen und Visionär*innen, die die Pekinger Aktionsplattform geschaffen und geprägt haben. So sollen Menschen aller Altersgruppen gemeinsam echte Gleichstellung der Geschlechter erreichen. Durch die Corona-Pandemie verzögerte sich der offizielle Start um ein Jahr.

FAQs - Häufige Fragen

Was ist die Pekinger Erklärung und Aktionsplattform?

Weitere Informationen

Downloads

Zusammenfassung der wichtigsten Ergebnisse der vierten Weltfrauenkonferenz in Peking vom Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
Fünfter Überprüfungsbericht des European Institute for Gender Equality (EIGE)

Stand: Mai 2024

Mehr zum Thema

Frau mit verschränkten Armen schaut traurig zu Boden. Erdbeben in Marokko: Frauen und Mädchen brauchen dringend Ihre Unterstützung! - Jetzt spenden für die Nothilfe nach dem Erdbeben in Marokko.
Spenden Erdbeben in Marokko: Frauen und Mädchen brauchen dringend Ihre Unterstützung!

Nothilfe nach Erdbeben in Marokko: Frauen und Mädchen brauchen dringend Ihre Unterstützung. Spenden Sie jetzt!

weiterlesen
Stopp Gewalt gegen Frauen - Orange The World Banner
Credit: UN Women Deutschland
Kampagnen Orange the World

Die UN-Kampagne „Orange the World“ schafft jedes Jahr 16 Tage lang Aufmerksamkeit und fordert ein Ende geschlechtsspezifischer Gewalt. Stopp Gewalt gegen Frauen!

weiterlesen
Credit: UNEP Sudan
Spendenprojekte Frauen und Mädchen im Sudan brauchen dringend Ihre Unterstützung!

Frauen und Mädchen im Sudan brauchen dringend Ihre Unterstützung. Spenden Sie jetzt!

weiterlesen
Spenden Sie jetzt für UN Women Nothilfe in Türkei und Syrien. Frau schaut verzweifelt zu den Trümmern eines Wohnhauses. Credit: UN Women/Özge Ergin
Credit: UN Women/Özge Ergin
Spendenprojekte Türkei / Syrien Erdbeben-Notfallhilfe

Die Menschen in der Türkei und in Syrien brauchen dringend Ihre Unterstützung. Spenden Sie jetzt!

weiterlesen
Jin, jiyan, azadî (Frau, Leben, Freiheit) - Solidarität mit den Menschen im Iran - Illustration
Credit: UN Women Deutschland
Frauen, Frieden & Sicherheit Iran

Jin, jiyan, azadî (Frau, Leben, Freiheit) – Solidarität mit den Menschen im Iran. UN Women Deutschland fordert die iranische Regierung auf, die Gewalt zu beenden.

weiterlesen
Credit: UN Women Deutschland/ Simon Muthers
Beendigung Gewalt gegen Frauen Ein Armband gegen Gewalt an Frauen

Jede Frau hat das Recht auf ein Leben frei von Gewalt. Setzen Sie sich für die Beendigung der Gewalt gegen Frauen ein. Kaufen Sie unser Charity-Armband.

weiterlesen
Afghanisches Mädchen schaut traurig in die Kamera- UN Women hilft Frauen in Afghanistan
Credit: UN Women/ Sayed Habib Bidel
Spendenprojekte Frauen und Mädchen in Afghanistan brauchen dringend Ihre Hilfe

Die Taliban hat seit ihrer Machtübernahme am 15. August 2021 die Rechte von Frauen und Mädchen auf Bildung, Arbeit und Bewegungsfreiheit im öffentlichen Raum extrem eingeschränkt. UN Women steht weiter an der Seite von Frauen und Mädchen in Afghanistan. Frauen und Mädchen in Afghanistan jetzt helfen

weiterlesen
Credit: UN Women Deutschland
Kampagnen Orange The World 2023 Aktuell

Eine Übersicht ausgewählter Aktionen während den 16 days of Activism #OrangeTheWorld

weiterlesen
Credit: UN Women Deutschland
Beendigung Gewalt gegen Frauen Aktiv werden: Für ein Ende der Gewalt gegen Frauen

Möglichkeiten, wie Sie sich gegen Gewalt an Frauen und Mädchen einsetzen können

weiterlesen
Frau steckt Hand aus und setzt ein Zeichen zur Beendigung der Gewalt gegen Frauen - Der UN Trust Fund zur Beendigung der Gewalt gegen Frauen vergibt Zuschüsse an Initiativen, die Gewalt gegen Frauen und Mädchen systematisch angehen, reduzieren und beseitigen.
Credit: UN Women/ Faith Mvula
Spenden UN Trust Fund zur Beendigung der Gewalt gegen Frauen

Der UN Trust Fund zur Beendigung der Gewalt gegen Frauen vergibt Zuschüsse an Initiativen, die Gewalt gegen Frauen und Mädchen systematisch angehen, reduzieren und beseitigen.

weiterlesen
Frau umarmt Partner - Helfen Sie Frauen in der Ukraine - UN Women Deutschland e.V.
Credit: UN Women/Aurel Obreja
Spendenprojekte Helfen Sie Frauen in der Ukraine

In der Ukraine unterstützt UN Women zivilgesellschaftliche Frauenorganisationen, die sich für vom Krieg betroffene Frauen und Mädchen einsetzen. Helfen Sie Frauen in der Ukraine. Spenden Sie jetzt!

weiterlesen
Credit: UN Women Deutschland
Beendigung Gewalt gegen Frauen Gewalt gegen Frauen in Deutschland 2023

Zusammenfassung der Kriminalstatistischen Auswertung des Bundeskriminalamts zu Partnerschaftsgewalt für das Berichtsjahr 2023.

weiterlesen
Credit: UN Women Deutschland
Beendigung Gewalt gegen Frauen Formen der Gewalt gegen Frauen und Mädchen

Gewalt gegen cis und trans Frauen, Mädchen und nicht-binäre Menschen ist weltweit eine der am stärksten verbreiteten Menschenrechtsverletzungen, mit enormen Auswirkungen. Diese Übersicht soll helfen, diese Formen besser zu verstehen.

weiterlesen
Name it - each woman is a rose. Grafische Rose
Credit: UN Women Deutschland
Beendigung Gewalt gegen Frauen Roses Revolution

Die Roses Revolution ist eine friedliche Revolution gegen Respektlosigkeit und Gewalt in der Geburtshilfe. Jede Rose steht dabei als Symbol für das Leid der Betroffenen, für ihre Geschichte und ihre Verletzlichkeit. Roses Revolution Deutschland wird von drei Frauen organisiert sowie betreut. Dabei verfolgt Roses Revolution das Ziel, den betroffenen Frauen, Müttern, Familien und Geburtshelferinnen eine Stimme zu geben: Für eine menschenwürdige und sichere Geburtshilfe.

weiterlesen
Foto: UN Photo/Loey Felipe
Frauen, Frieden & Sicherheit Covid-19: Eine Krise der Frauen

Krisen verstärken alle existierenden Ungleichheiten. Dies trifft auch auf die durch COVID-19 ausgelöste Krise zu. Frauen und Mädchen zählen in allen Gesellschaften zu benachteiligten Gruppen und sind aus diesem Grund von der Pandemie und ihren Folgen besonders hart betroffen. Dies führt zu unmittelbaren gesundheitlichen, wie auch zu längerfristigen ökonomischen Folgen. Zudem sind Krisenzeiten für Frauen besonders gefährlich, da sie schlechter vor häuslicher und sexualisierter Gewalt geschützt sind.

weiterlesen
Illustration Vertrag mit Symbol - CEDAW - Internationale Vereinbarungen - UN Women Deutschland
Credit: UN Women
Internationale Vereinbarungen CEDAW

Die Frauenrechtskonvention CEDAW ist das „Übereinkommen der Vereinten Nationen zur Beseitigung jeder Form von Diskriminierung der Frau“.

weiterlesen
Illustration Vertrag mit Symbol - Gleichstellung der Geschlechter in der Agenda 2030- Internationale Vereinbarungen - UN Women Deutschland
Credit: UN Women Deutschland
Internationale Vereinbarungen Gleichstellung der Geschlechter in der Agenda 2030

Die Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung von 2015 schafft die Grundlage dafür, weltweiten wirtschaftlichen Fortschritt im Einklang mit sozialer Gerechtigkeit und im Rahmen der ökologischen Grenzen der Erde zu gestalten.

weiterlesen
Illustration Vertrag mit Symbol – Pekinger Erklärung und Aktionsplattform- Internationale Vereinbarungen - UN Women Deutschland
Credit: UN Women Deutschland
Internationale Vereinbarungen Pekinger Erklärung und Aktionsplattform

Während der vierten Weltfrauenkonferenz in Peking verabschiedeten 189 UN-Mitgliedstaaten das bis heute umfassendste Konzept zur Förderung der Gleichstellung der Geschlechter und der Stärkung von Frauen und Mädchen.

weiterlesen
Illustration Vertrag mit Symbol - Die Resolution 1325 mit der Agenda „Frauen, Frieden Und Sicherheit“ - Internationale Vereinbarungen - UN Women Deutschland
Credit: UN Women/ UN Women Deutschland
Internationale Vereinbarungen Die Resolution 1325 mit der Agenda „Frauen, Frieden Und Sicherheit“

Wesentliche Elemente sind der besondere Schutz von Frauen und Mädchen in Kriegsgebieten sowie die Stärkung der Teilhabe von Frauen an politischen Prozessen und Institutionen bei der Bewältigung und Verhütung von Konflikten.

weiterlesen
Illustration Vertrag mit Symbol - Die Istanbul-Konvention - Internationale Vereinbarungen - UN Women Deutschland
Credit: UN Women Deutschland
Internationale Vereinbarungen Die Istanbul-Konvention

Die Europaratskonvention zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen und häuslicher Gewalt („Istanbul-Konvention“) von 2011 setzt sich für Opferschutz, Prävention und Strafverfolgung ein sowie für die rechtliche Gleichstellung der Geschlechter in den Verfassungen und Rechtssystemen der Unterzeichnerstaaten.

weiterlesen