Informieren

UN Women kämpft für Gleichstellung! UN Women ist die Einheit der Vereinten Nationen, die sich für die Gleichstellung der Geschlechter und die Stärkung von Frauen und Mädchen einsetzt.

Die HeForShe Bewegung ruft Männer dazu auf, sich für die Beendigung aller Formen von Gewalt und Diskriminierung gegenüber Frauen und Mädchen einzusetzen.

Die Frauenrechtskommission (FRK) ist die Fachkommission für Gleichstellung der Geschlechter und für die Förderung von Frauenrechten der Vereinten Nationen. Sie tagt einmal jährlich für zwei Wochen im ersten Quartal im Hauptquartier der Vereinten Nationen in New York.

Viele Organisationen erheben regelmäßig Informationen zur der Lage von Frauen und Mädchen sowie der Gleichstellung der Geschlechter weltweit. Hier stellen wir Ihnen einige interessante Informationsquellen vor, auf welche Sie zurückgreifen können.

Credit: UN Women
Klima & Gender
Frauen sind besonders stark von den Auswirkungen der Klimakrise betroffen.
Credit: UN Women
Klima & Gender
Frauen sind besonders stark von den Auswirkungen der Klimakrise betroffen.
Credit: UN Women Deutschland
HeForShe Journal
Das vierwöchige Tagebuch zu Privilegien, Stereotypen und Gleichstellung
Credit: UN Women
Klima & Gender
Frauen sind besonders stark von den Auswirkungen der Klimakrise betroffen.
Credit: UN Women
Klima & Gender
Frauen sind besonders stark von den Auswirkungen der Klimakrise betroffen.
Credit: UN Women
Klima & Gender
Frauen sind besonders stark von den Auswirkungen der Klimakrise betroffen.
Engagieren

So können Sie sich für die Gleichstellung der Geschlechter einsetzen:

Ihr Unternehmen möchte sich engagieren und Frauen und Mädchen weltweit stärken? UN Women Deutschland bietet Unternehmen, die an einer Zusammenarbeit interessiert sind, unterschiedliche Möglichkeiten. Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme!

Wir brauchen Sie als Mitglied bei UN Women Deutschland: Sie können als Privatperson oder Juristische Person eintreten und genießen dadurch bevorzugt Angebote zu Veranstaltungen, Informationen und Kooperationen. Sie besitzen volles Stimmrecht in der Mitgliederversammlung und können sich aktiv bei UN Women Deutschland einbringen.

Credit: UN Women Deutschland
Mitglied werden
Nur gemeinsam können wir die Gleichstellung der Geschlechter und die Stärkung der Frauenrechte erreichen! Bringen Sie sich als Mitglied aktiv ein.
Credit: UN Women Deutschland
Mitglied werden
Nur gemeinsam können wir die Gleichstellung der Geschlechter und die Stärkung der Frauenrechte erreichen! Bringen Sie sich als Mitglied aktiv ein.
Credit: UN Women Deutschland
Mitglied werden
Nur gemeinsam können wir die Gleichstellung der Geschlechter und die Stärkung der Frauenrechte erreichen! Bringen Sie sich als Mitglied aktiv ein.
Credit: UN Women Deutschland
Mitglied werden
Nur gemeinsam können wir die Gleichstellung der Geschlechter und die Stärkung der Frauenrechte erreichen! Bringen Sie sich als Mitglied aktiv ein.
Credit: UN Women Deutschland
Mitglied werden
Nur gemeinsam können wir die Gleichstellung der Geschlechter und die Stärkung der Frauenrechte erreichen! Bringen Sie sich als Mitglied aktiv ein.
Spenden

Werden Sie UN Women Friend! Als UN Women Friend unterstützen Sie die weltweiten Projekte von UN Women mit einer planbaren und nachhaltigen monatlichen Spende. Schon 50 Cent am Tag / 15 Euro im Monat reichen aus, um einen Unterschied für Frauen weltweit zu machen.

Mehr erfahren über UN Women-Friends

Helfen Sie dort, wo Hilfe am dringendsten gebraucht wird. Um schnell und verlässlich für Frauen und Mädchen in Not zur Stelle zu sein, brauchen wir Spenden, die wir flexibel einsetzen können.

Zur Spendenübersicht

Verschenken Sie Freude und tun gleichzeitig etwas Gutes dabei. Sie suchen ein sinnvolles Geschenk für Ihre Liebsten? Dann sind Sie hier genau richtig! Verschenken Sie eine Spende zu Gunsten eines UN Women Projektes Ihrer Wahl.

Mehr erfahren

Jede Frau hat das Recht auf ein Leben frei von Gewalt. Setzen Sie sich gemeinsam mit UN Women für die Beendigung der Gewalt gegen Frauen ein mit dem Kauf unseres Charity-Armbandes.

Engagieren Sie sich wirksam und unterstützen Sie die Arbeit von UN Women. Ob mit einer Unternehmensspende oder als langfristige*r Partner*in – gemeinsam finden wir das passende Engagement für Ihr Unternehmen.

Credit: UN Women/Ryan Brown
UN Women Friend
Stärken Sie die Rechte von Frauen mit Ihrem monatlichen Beitrag.
Credit: UN Women/Ryan Brown
UN Women Friend
Stärken Sie die Rechte von Frauen mit Ihrem monatlichen Beitrag.
Credit: UN Women/Ryan Brown
UN Women Friend
Stärken Sie die Rechte von Frauen mit Ihrem monatlichen Beitrag.
Credit: UN Women/Ryan Brown
UN Women Friend
Stärken Sie die Rechte von Frauen mit Ihrem monatlichen Beitrag.
Credit: UN Women/Ryan Brown
UN Women Friend
Stärken Sie die Rechte von Frauen mit Ihrem monatlichen Beitrag.
Credit: UN Women/Ryan Brown
UN Women Friend
Stärken Sie die Rechte von Frauen mit Ihrem monatlichen Beitrag.
Über Uns
Credit: UN Women/Ryan Brown
UN Women Deutschland
ist das deutsche Komitee von UN Women und kämpft für Frauenrechte weltweit.
Credit: UN Women/Ryan Brown
UN Women Deutschland
ist das deutsche Komitee von UN Women und kämpft für Frauenrechte weltweit.
Credit: UN Women/Ryan Brown
UN Women Deutschland
ist das deutsche Komitee von UN Women und kämpft für Frauenrechte weltweit.
Credit: UN Women/Ryan Brown
UN Women Deutschland
ist das deutsche Komitee von UN Women und kämpft für Frauenrechte weltweit.
Credit: UN Women/Ryan Brown
UN Women Deutschland
ist das deutsche Komitee von UN Women und kämpft für Frauenrechte weltweit.
Gruppenfoto des Vorstandes von UN Women Deutschland e.V. 2022

Vorstand

Der ehrenamtlich arbeitende Vorstand besteht aus acht Personen, die für jeweils drei Jahre in den Vorstand gewählt werden. Zudem wurde die langjährige Vorsitzende Karin Nordmeyer im April 2021 zur Ehrenvorsitzenden gewählt. Im folgenden werden die Vorstandsmitglieder vorgestellt.

Vorsitzende

Elke Ferner

ist seit 2019 Vorstandsmitglied von UN Women Deutschland e.V. und wurde im April 2021 zur neuen Vorstandsvorsitzenden gewählt. Elke Ferner ist Politikerin und engagiert sich seit vielen Jahren für Frauenrechte. Sie war von 2004 bis 2018 Bundesvorsitzende der Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen (ASF) und gehört seit 2012 auf europäischer Ebene dem Vorstand von PES Women an. Seit 2018 gehört sie dem Vorstand des Deutschen Frauenrats an. Ein besonderes Anliegen ist ihr die paritätische Vertretung von Frauen in Parlamenten.

Hier geht es zum Interview mit der Vorstandsvorsitzenden Elke Ferner.

Stellvertretende Vorsitzende

Dr. Ursula Schäfer-Preuss

ist Diplom-Volkswirtin und seit mehr als fünfunddreißig Jahren im Bereich der Entwicklungspolitik tätig. Sie engagiert sich in den Bereichen der menschlichen Entwicklung, der Gleichstellung von Frauen, der Unterstützung der Zivilgesellschaft und benachteiligter Gruppen, für Kinderrechte und Herausforderungen der jungen Generation auf unserem Globus. Seit 2013 ist sie stellvertretende Vorsitzende von UN Women Deutschland.

Hier geht es zum Interview mit der stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden Dr. Ursula Schäfer-Preuss.

Stellvertretende Vorsitzende

Dr. Ursula Sautter

ist Anglistin und war 14 Jahre als Deutschland-Korrespondentin für das amerikanische TIME-Magazine tätig. Seit 2012 arbeitet sie beim katholischen Hildegardis-Verein und koordiniert Projekte im Bereich „Frauen in Führungspositionen“ und „Inklusion an Hochschulen/ im Berufsleben“. Seit 2016 ist sie stellvertretende Vorsitzende von UN Women Deutschland und engagiert sich dort besonders für die Themen „Gewalt gegen Frauen“ und „Frauen in Führungspositionen in Politik und Wirtschaft“.

Schatzmeisterin

Renate Bähr (sie/ihr)

studierte Mathematik, Politik und Germanistik. Nach zehnjähriger Lehrtätigkeit bildete sie sich im PR- und Pressebereich weiter und startete 1995 als Pressereferenten bei der Deutschen Stiftung Weltbevölkerung (DSW) und übernahm von 2008 bis 2020 deren Geschäftsführung. Dort engagierte sie sich insbesondere für die Umsetzung der reproduktiven Rechte von Frauen und arbeitete in zahlreichen nationalen und internationalen Netzwerken und Gremien mit. Seit April 2021 ist sie Schatzmeisterin bei UN Women Deutschland.

Hier geht es zum Interview mit der Schatzmeisterin Renate Bähr.

Schriftführerin

Nora Teuma (sie/ihr)

studiert Sozialwissenschaften mit dem Schwerpunkt Demographie in Barcelona und Groningen und gründete in Bayreuth eine HeForShe Hochschulgruppe und ein Diversity-Netzwerk in ihrem Studiengang. Sie war 2020 und 2021 DGVN Jugendbeobachterin zur UN Frauenrechtskommission, um die Interessen junger Menschen zu vertreten. Seit Mai 2022 ist sie Schriftführerin im Vorstand von UN Women Deutschland.

Hier geht es zum Interview mit der Schriftführerin Nora Teuma.

Beisitzerin

Naomi Redmann (sie/ihr)

leitet eine pro familia Beratungsstelle. Zuvor war sie als Hebamme und Koordinatorin einer Hebammenzentrale tätig. Sie studierte Sozialpädagogik (BA) und Empowerment Studies (MA). Seit Mai 2022 ist sie Beisitzerin des Vorstands.

Hier geht es zum Interview mit der Beisitzerin Naomi Redmann.

Beisitzerin

Andrea Rupp

ist Volljuristin und engagiert sich seit 1993 als Mitglied im Deutschen Juristinnenbund für die Gleichstellung der Geschlechter in Beruf, Familie und Gesellschaft. Sie war 10 Jahre Vorsitzende der djb-Regionalgruppe Bonn und von 2016 bis 2021 Mitglied im Bundesvorstand des djb. Für den djb war sie von 2015 bis 2021 auch Delegierte bei UN Women Deutschland. Im November 2020 wurde sie zur Vorsitzenden des FrauenRat NRW gewählt. Sie verstärkt den Vorstand seit April 2021 als Beisitzerin.

Hier geht es zum Interview mit der Beisitzerin Andrea Rupp.

Beisitzerin

Corinna Witzel

ist Bankkauffrau und zertifizierter European Financial Advisor. Sie arbeitet als Kundenberaterin bei Merck Fink a Quintet Privat Bank. Seit Jahren engagiert sie sich bei Zonta. Sei 2015 ist sie im Vorstand von UN Women Deutschland, zuerst als Schatzmeisterin, dann als Beisitzerin.

Hier geht es zum Interview mit der Beisitzerin Corinna Witzel.

Ehrenvorsitzende

Ehrenvorsitzende

Karin Nordmeyer 

war von 2004 bis 2021 Vorsitzende des deutschen Komitees. Sie gestaltete zusammen mit den Mitstreiter*innen im Vorstand und in der Geschäftsstelle den Übergang von UNIFEM zu UN Women Deutschland und setzte sich unermüdlich für ein stetiges Wachstum des Vereins ein. Auf diese Weise machte sie den Verein in der Öffentlichkeit bekannt. Für ihr Engagement für die Gleichstellung der Geschlechter und die Förderung von Frauenrechten wurde Karin Nordmeyer 2016 das Bundesverdienstkreuz am Bande verliehen. Seit 2021 ist Karin Nordmeyer Ehrenvorsitzende.