Informieren

UN Women kämpft für Gleichstellung! UN Women ist die Einheit der Vereinten Nationen, die sich für die Gleichstellung der Geschlechter und die Stärkung von Frauen und Mädchen einsetzt.

Die Kampagne HeForShe ruft Männer dazu auf, sich für die Beendigung aller Formen von Gewalt und Diskriminierung gegenüber Frauen und Mädchen einzusetzen.

Die Frauenrechtskommission (FRK) ist die Fachkommission für Gleichstellung der Geschlechter und für die Förderung von Frauenrechten der Vereinten Nationen. Sie tagt einmal jährlich für zwei Wochen im ersten Quartal im Hauptquartier der Vereinten Nationen in New York.

Viele Organisationen erheben regelmäßig Informationen zur der Lage von Frauen und Mädchen sowie der Gleichstellung der Geschlechter weltweit. Hier stellen wir Ihnen einige interessante Informationsquellen vor, auf welche Sie zurückgreifen können.

Credit: UN Women
Klima & Gender
Frauen sind besonders stark von den Auswirkungen der Klimakrise betroffen.
Credit: UN Women
Klima & Gender
Frauen sind besonders stark von den Auswirkungen der Klimakrise betroffen.
Credit: UN Women
Klima & Gender
Frauen sind besonders stark von den Auswirkungen der Klimakrise betroffen.
Credit: UN Women
Klima & Gender
Frauen sind besonders stark von den Auswirkungen der Klimakrise betroffen.
Credit: UN Women
Klima & Gender
Frauen sind besonders stark von den Auswirkungen der Klimakrise betroffen.
Credit: UN Women
Klima & Gender
Frauen sind besonders stark von den Auswirkungen der Klimakrise betroffen.
Engagieren

Ihr Unternehmen möchte sich engagieren und Frauen und Mädchen weltweit stärken? UN Women Deutschland bietet Unternehmen, die an einer Zusammenarbeit interessiert sind, unterschiedliche Möglichkeiten. Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme!

Wir brauchen Sie als Mitglied bei UN Women Deutschland: Sie können als Privatperson oder Organisation eintreten und genießen dadurch bevorzugt Angebote zu Veranstaltungen, Informationen und Kooperationen. Sie besitzen volles Stimmrecht in der Mitgliederversammlung und können sich aktiv bei UN Women Deutschland einbringen.

Credit: UN Women Deutschland
Mitglied werden
Nur gemeinsam können wir die Gleichstellung der Geschlechter und die Stärkung der Frauenrechte erreichen! Bringen Sie sich als Mitglied aktiv ein.
Credit: UN Women Deutschland
Mitglied werden
Nur gemeinsam können wir die Gleichstellung der Geschlechter und die Stärkung der Frauenrechte erreichen! Bringen Sie sich als Mitglied aktiv ein.
Credit: UN Women Deutschland
Mitglied werden
Nur gemeinsam können wir die Gleichstellung der Geschlechter und die Stärkung der Frauenrechte erreichen! Bringen Sie sich als Mitglied aktiv ein.
Credit: UN Women Deutschland
Mitglied werden
Nur gemeinsam können wir die Gleichstellung der Geschlechter und die Stärkung der Frauenrechte erreichen! Bringen Sie sich als Mitglied aktiv ein.
Credit: UN Women Deutschland
Mitglied werden
Nur gemeinsam können wir die Gleichstellung der Geschlechter und die Stärkung der Frauenrechte erreichen! Bringen Sie sich als Mitglied aktiv ein.
Spenden

Werden Sie UN Women Friend! Als UN Women Friend unterstützen Sie die weltweiten Projekte von UN Women mit einer planbaren und nachhaltigen monatlichen Spende. Schon 50 Cent am Tag / 15 Euro im Monat reichen aus, um einen Unterschied für Frauen weltweit zu machen.

Mehr erfahren über UN Women-Friends

Helfen Sie dort, wo Hilfe am dringendsten gebraucht wird. Um schnell und verlässlich für Frauen und Mädchen in Not zur Stelle zu sein, brauchen wir Spenden, die wir flexibel einsetzen können.

Zur Spendenübersicht

Jede Frau hat das Recht auf ein Leben frei von Gewalt. Setzen Sie sich gemeinsam mit UN Women für die Beendigung der Gewalt gegen Frauen ein mit dem Kauf unseres Charity-Armbandes.

Engagieren Sie sich wirksam und unterstützen Sie die Arbeit von UN Women. Ob mit einer Unternehmensspende oder als langfristige*r Partner*in – gemeinsam finden wir das passende Engagement für Ihr Unternehmen.

Credit: UN Women/Ryan Brown
UN Women Friend
Stärken Sie die Rechte von Frauen mit Ihrem monatlichen Beitrag.
Credit: UN Women/Ryan Brown
UN Women Friend
Stärken Sie die Rechte von Frauen mit Ihrem monatlichen Beitrag.
Credit: UN Women/Ryan Brown
UN Women Friend
Stärken Sie die Rechte von Frauen mit Ihrem monatlichen Beitrag.
Credit: UN Women/Ryan Brown
UN Women Friend
Stärken Sie die Rechte von Frauen mit Ihrem monatlichen Beitrag.
Credit: UN Women/Ryan Brown
UN Women Friend
Stärken Sie die Rechte von Frauen mit Ihrem monatlichen Beitrag.
Über Uns
Credit: UN Women/Ryan Brown
UN Women Deutschland
ist das deutsche Komitee von UN Women und kämpft für Frauenrechte weltweit.
Credit: UN Women/Ryan Brown
UN Women Deutschland
ist das deutsche Komitee von UN Women und kämpft für Frauenrechte weltweit.
Credit: UN Women/Ryan Brown
UN Women Deutschland
ist das deutsche Komitee von UN Women und kämpft für Frauenrechte weltweit.
Credit: UN Women/Ryan Brown
UN Women Deutschland
ist das deutsche Komitee von UN Women und kämpft für Frauenrechte weltweit.
Credit: UN Women/Ryan Brown
UN Women Deutschland
ist das deutsche Komitee von UN Women und kämpft für Frauenrechte weltweit.
Credit: UN Women/Ryan Brown
UN Women Deutschland
ist das deutsche Komitee von UN Women und kämpft für Frauenrechte weltweit.
Equal Care & Equal Pay - höchste Zeit, die Lücken zu schließen
Zurück

Internationale Konferenz 2022: Equal Care und Equal Pay – höchste Zeit, die Lücken zu schließen!

Wann: 7. September 2022, 14-18 Uhr. Anschließend Empfang
Wo: Friedrich-Ebert-Stiftung, Hiroshimastraße 28 (Haus 2), 10785 Berlin (Anfahrt unten)
Sprachen: Deutsch und Englisch mit Dolmetschung (außer Workshop 1 und 3)

Zur Anmeldung

Gleiche Arbeit, gleicher Lohn: In vielen Staaten gelingt die geschlechtergerechte Entlohnung nicht. Gleichzeitig wird unbezahlte Sorgearbeit zu einem ungleich höheren Anteil von Frauen und Mädchen geschultert.

Diese strukturellen Ungleichheiten bestehen nicht erst seit der Pandemie. Seit der Pandemie erleben wir sogar Rückschritte. Die Schließung der Lohnlücke ist ohne die Schließung der Sorgearbeitslücke nicht denkbar und umgekehrt. Es braucht gemeinsame und solidarische Anstrengungen für Geschlechtergerechtigkeit weltweit! Eine Grundlage ist die UN Women Solidaritätsbewegung HeForShe – nur gemeinsam können wir unsere Ziele erreichen.

Ein Blick in die Nordischen Länder zeigt, wie es besser geht. Wir schauen in dieser internationalen Konferenz in Kooperation mit der Friedrich-Ebert-Stiftung und International Labour Organization (ILO) am 7. September 2022 also vor allem Richtung Norden und erarbeiten konkrete Forderungen.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung bis zum 24. August 2022. Bitte wählen Sie dabei aus, in welchen Workshop Sie gehen möchten.

Bei Fragen zur barrierefreien Durchführung der Veranstaltung oder beim Bedarf einer Kinderbetreuung wenden Sie sich bitte vor der Veranstaltung an famgender(at)fes.de.

Programm

14:00 – 14:20 Uhr: Begrüßung
Elke Ferner, Vorsitzende UN Women Deutschland
Julia Bläsius, Referatsleiterin Beratung, Friedrich-Ebert-Stiftung

Vincent-Immanuel Herr und Martin SpeerHeForShe Deutschland Botschafter (Gesamtmoderation)

14:20-14:30 Uhr: Videogrußworte
Olaf Scholz, Bundeskanzler Deutschland
Guðni Th. Jóhannesson
, Präsident Island
Sanna Marin, Ministerpräsidentin Finnland (angefragt)
14:30-14:55 Uhr: Impulse zu Care Gap & Pay Gap
Care Gap: Chidi King, International Labour Organization (ILO)
Pay Gap: Valentina Patrini, Organisation for Economic Co-operation and Development (OECD)
14:55 – 15:25 Uhr: Internationale Lösungsansätze
  • Anita Bhatia, Stellvertretende UN Women Exekutivdirektorin
  • Dr. Bärbel Kofler, Parlamentarische Staatssekretärin bei der Bundesministerin für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung der Bundesrepublik Deutschland
  • Therese Svanström, Vorsitzende des schwedischen Gewerkschaftsverbandes TCO
15:25 -15:30 Uhr: Raumwechsel
 
15:30 – 16:30 Uhr: Drei parallel stattfindende Workshops:
Workshop 1: Equal Care
Input von Mari Huupponen, Public Health Scientist bei der schwedischen Gewerkschaft Kommunal, moderiert von Almut Schnerring, Equal Care Day (ENG)

Workshop 2: Equal Pay
Input von Henrike von Platen/FPI Fair Pay Innovation Lab, moderiert von Stella Samúelsdóttir, Geschäftsführerin UN Women Ísland (ENG/DE – mit Dolmetschung)

Workshop 3: Männer und Sorgearbeit – HeForShe
Input von Fikri Anıl Altıntaş, HeForShe Deutschland Botschafter, moderiert von Nora Teuma, Vorstand UN Women Deutschland (DE)

+++ Bitte achten Sie bei der Wahl Ihres Workshops auf die angebotenen Sprachen. +++

 

16:30-17:00 Uhr: Kaffeepause
 
17:00-18:00 Uhr: Diskussion der Forderungen aus den Workshops
  • Elke Ferner, UN Women Deutschland
  • Lisa Paus, Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend der Bundesrepublik Deutschland
  • Prof. Jutta Allmendinger, GEAC G7
  • Hanna Stellwag, ver.di
  • und Workshopleiterinnen sowie Input-Geber*innen

Wrap Up: Elke Ferner, UN Women Deutschland

 
18:00 Uhr: Ausklang und Empfang

 

Hinweis: Auf der Veranstaltung werden Film- und Tonaufnahmen sowie Fotos gemacht, mit deren auch späteren Verwendung Sie sich durch den Besuch der Veranstaltung einverstanden erklären. Bei Fragen wenden Sie sich bitte vor Ort an das Konferenzteam.

Anfahrt

  • Bus M29 bis Haltestelle Hiroshimasteg
  • Bus 100 bis Haltestelle Lützowplatz
  • Buslinie 200 bis Haltestelle Tiergartenstraße

vom Hauptbahnhof

  • Bus M41 bis Potsdamer Platz, weiter mit Bus 200 bis Haltestelle Tiergartenstraße
  • Bus M85 bis Potsdamer Brücke, weiter mit Bus M29 bis Hiroshimasteg

vom Flughafen Berlin/Brandenburg BER

  • S45 bis Südkreuz, weiter mit der S25 oder S2 bis Anhalter Bahnhof, dann weiter mit M29 bis Haltestelle Hiroshimasteg
  • S45 bis Tempelhof, weiter mit der U6 bis Kochstraße, dann weiter mit M29 bis Haltestelle Hiroshimasteg

Parkmöglichkeiten sind leider nicht vorhanden.